Nutzungs­­regeln

Liebe Urlaubsgäste,

Ich setze meine ganze Kraft und Erfahrung ein, um Ihren Aufenthalt auf dem Burgbauernhof Katzenstein zu einem angenehmen und unvergesslichen Erlebnis zu machen.

In Ihrem Interesse, vor allem im Interesse Ihrer Sicherheit, aber auch mit Rücksicht auf die Tiere müssen klare „Spielregeln“ verbindlich sein.

Damit sich alle wohlfühlen… der Knigge für unsere Gäste

 

  • Um Freiheit genießen zu können, ermöglichen wir allen Gästen den freien Zugang zu den Kleintieren und Ponys im Hof, sofern die einfachen Grundregeln bekannt sind.
  • Gerne darf beim Füttern und Pflegen der Tiere geholfen werden. Oft werden dabei Schuhe und Kleidung sehr schmutzig. Bitte achten Sie darauf, dass der Schmutz nicht im gesamten Haus verteilt wird. Für die Schuhe gibt es im Eingangsbereich, Abstellmöglichkeiten.
  • Zum Reinigen der Schuhe benutzen Sie bitte die Regenbehälter mit Bürste am Eingangsbereich und nicht Dusche oder Waschbecken in der Wohnung!
  • In den Wohnungen bitten wir darauf zu achten, dass die Möbel nicht als Spielgeräte missbraucht werden. Hüpfen in den Betten, auf der Couch, oder Türme aus Möbeln bauen, sind ein absolutes „NO GO“.
    Niemand der nach Ihnen kommt, möchte zerbrochene Lattenroste, heruntergerissene Gardinen, durchgetretene Schubkästen, oder abgebrochene Stuhlbeine.
  • Genau wie Sie, wollen sich auch weitere Gäste in den Wohnungen wohlfühlen und diese intakt übernehmen. Sollte dennoch ein Schaden entstehen, bitten wie Sie, dies sofort zu melden, damit wir diesen so schnell wie möglich beheben können.
Hausordnung im Überblick:

Besuch und Hofbesichtigungen:
Unser Hof hat keinen öffentlichen Bereich. Daher sind Besuch und Hofbesichtigungen nicht erwünscht.
Für unerbittliche erheben wir pro Person in der Zeit zwischen 10:00 Uhr – 19:00 Uhr eine Gebühr von 50,00 €.

Das Verwenden von Feuerwerkskörpern und „Knallern“ ist ganzjährig verboten.

Küche/Bad:
Bitte beachten Sie, dass Geschirr nur in sauberem Zustand wieder in die Schränke eingeräumt wird. Gleiches gilt Geräte, die Sie benutzt haben, insbesondere Backofen, Toaster und Kaffeemaschine. Bitte achten Sie bei Ihrer Abreise darauf, dass der Geschirrspüler leer ist.

Wohn- und Schlafbereich:
Bitte in die Fenster keine Tücher oder Decken, zur zusätzlichen Verdunklung klemmen! Ich habe zusätzliche Verdunklung da, bitte sprechen Sie mich an!

Die Möbel der jeweiligen Wohnungen dürfen nicht in andere Wohnungen oder ins Freie getragen werden!

Zur Sicherheit der Kinder:
Aus Rücksicht auf die Gesundheit der Tiere, besteht Aufsichtspflicht. Wir erwarten, dass NICHT EIGENMÄCHTIG GEFÜTTERT wird.

Gerne dürfen die Kinder und auch die Erwachsenen beim Füttern und der Stallarbeit helfen.
Außerhalb der Fütterungszeiten ist das Betreten der Ställe und den Koppeln  ist streng verboten!

Jeder mag wenn die Tiere im Hof und auf dem Spielplatz sind und so der Zugang möglich ist. Daher muss klar sein, dass Ballspiele/Fußball sowie Rad/Roller fahren, auf dem Hof/Spielplatz zwischen den Tieren, nicht möglich ist!

Auf unserem Gelände befindet sich ein offenes Gewässer (Feuerlöschteich). Bitte bleiben Sie von dem Teich fern. Gleiches gilt für die Brennholzpolter und das gestapelte Heu.

Anreise / Abreise:
Am Anreisetag stehen Ihnen die Quartiere ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Ihre Haustiere bleiben zu Hause!
Bei Abreise möchten wir Sie bitten das Quartier bis 9.30 Uhr besenrein, zu räumen.

Bitte leeren Sie den Geschirrspüler, ziehen Sie die Betten ab, Backofen öffnen und Töpfe auf die Kochfläche stellen.

Vielen Dank!
Ihre Gastgeberin, Katja Remde